Runde Zucchini gefüllt mit Thunfisch

Zutaten für 4 Personen
  • 4 runde Zucchini ca. 600 g
  • 250 g Thunfisch aus der Dose
  • 20 g Brot
  • 1 Ei
  • 20 g geriebener Parmesankäse
  • Petersilie
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffe
  • Paniermehl
Zubereitung
  • Die Zucchini waschen und vorsichtig abtupfen.
  • Das obere Teil abschneiden um eine Hut zu bilden.
  • Dass Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen, klein hacken und beiseite legen.
  • Das Brot in Wasser einweichen, ausdrücken und in eine Schüssel geben, dann die gehackte Zucchini, den zuvor abgetropften Thunfisch und das Ei hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Alle Zutaten mischen und die Zucchini füllen.
  • Eine Ofenform mit Backpapier auslegen ein wenig Öl hineingeben und die Zucchini mit ihren Kappen verschließen und für ca. 60 Minuten im Ofen bei 180°C backen.
  • In den ersten 20 Minuten ist es vorzuziehen, die Zucchini mit Alufolie zu bedecken, um zu verhindern, dass die Füllung vorzeitig anbrennt.
  • Für ein vegetarisches Gericht kann der Thunfisch mit einer Gemüse-Caponata ersetzt werden; rote Zwiebeln, Auberginen, Kapern und Tomaten, die für 10 Minuten mit etwas Öl, Salz und Pfeffer in der Pfanne angebraten werden.